Innenausbau – die Vorfreude auf das Finale

Das Ziel den Bauwagen nun bald an den Kindergarten und die Kinder zu übergeben war nicht mehr weit – so dachten wir zumindest.

Ob alles nach Plan fertiggestellt werden konnte? Hält das Dach? Kann mit dem Innenausbau begonnen werden? Übersteht der Bauwagen die ersten sommerlichen Starkregen?

Die akribisch geplanten Arbeitsschritte der Rohbauphase (nicht selten mehrere WhatsApp-Bildschirme lang bzw. tief) wurden von Erfolg gekrönt. Fest, dicht, gleichzeitig gut durchlüftet und trocken – der Bauwagen steht wie eine 1 und das Projekt konnte die finale Phase einläuten.

Wieder folgten viele viele Arbeitseinsätze des Teams. Das Dach bekam eine solide Innenverkleidung, der Bodenbelag wurde verlegt, Sockelleisten gezogen, die Fensterbretter fixiert und kleinere Optimierungen an der – ohnehin schon bestechend schönen Optik – machten das Bild Stunde zu Stunde runder.

IMG 20191005 WA0001
IMG 20191005 WA0004
IMG 20191007 WA0005
IMG 20191007 WA0004

Jetzt stand auch die Übergabe des Bauwagens fest: Das Lichterfest 2019 stellt den feierlichen Rahmen für die Übergabe.

Fast zwei Jahre lang: Beschnuppern, Bestand aufnehmen, Ernüchterungen und Rückschläge überstehen, kein „wir schaffen das“ – nein – „WIR MACHEN DAS!“, planen und viel geistiger und körperlicher Schweiß. Voller Stolz auf blickt das Team auf das Geschaffte zurück und fiebert nun dem großen Finale entgegen.

DOCH Moment: noch lagen 200m Luftlinie bzw. eine Fahrt quer durch das Wohngebiet und durch die Baustellen der Innzeit vor unserer Schönheit. Und, nicht zuletzt, klappt das Aufstellen am vorerst finalen Standort?

Adresse


Montessori-Kinderhaus Inntal
Inntalstrasse 15
83098 Brannenburg

Leitung:
trose@montessori-inntal.de
jsauer@montessori-inntal.de